Junge Abgeordnete wollen in Zukunft nur noch Ökopapier bekommen

Oktober 9, 2010 Aktuell

Schülervertreter der Grünen haben im Jugendlandtag einen Antrag zur Nutzung von Ökopapier durchgebracht. Ein weiterer Antrag verschwand spurlos.

von Ruben Höppner

Lisa-Marie Friede

Jungvertreterin der Grünen Lisa-Marie Friede bei der Präsentation des Antrags

Das Plenum des dritten Jugendlandtags Nordrhein-Westfalens hat beschlossen, dass von nun an nur noch Ökopapier im Jugendlandtag verwendet wird.
Eingebracht hatten den Antrag Abgeordnete der Jugend-Grünen-Fraktion. Sie hatten nebenbei den Eilantrag erarbeitet und gestellt. Als Begründung gaben die Schüler an, es werde viel zu viel Papier im Jugendlandtag verbraucht. Die Grünen stellte im Plenum zudem die Abholzung von Wäldern und die übermäßige Nutzung von Papier im Alltag in Frage.

Der Jugendlandtag stimmte schließlich dem Eilantrag zur Nutzung von Umweltpapier mit überwiegender Mehrheit zu.

Das war jedoch nicht der einzige Antrag der Grünen. Weiter verlangten die Jungpolitiker, dass alles im Landtag pink sein müsse. Dieser Antrag verschwand, trotz des allgemeinen Antragrechts, einfach von der Bildfläche und ist nicht wieder aufzufinden.

Grüne fordern Verbot von Bundeswehrwerbung an Schulen

  • Share/Bookmark

Tags: , , , ,

Comments (2)

 

  1. [...] Junge Abgeordnete wollen in Zukuft nur noch Ökopapier bekommen [...]

  2. [...] Junge Abgeordnete wollen in Zukunft nur noch Ökopapier bekommen [...]

Kommentar eingeben